top of page

- 5 GRÜNDE, UM NACH MÁLAGA ZU ZIEHEN -

1) Mildes Klima - Málaga ist als die sonnigste Stadt Spaniens bekannt, mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr und einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad.


2. Alle Vorteile einer Metropole - Es handelt sich um eine Großstadt und bietet daher alle Arten von städtischen und großstädtischen Aktivitäten. Sie verfügt über mehr als zwanzig Museen, Konzerthallen, urbane Kunst und berühmte Galerien von Konzeptkünstlern wie Picasso. Außerdem verfügt sie über eine reiche und gut vernetzte Infrastruktur: einen der größten Flughäfen Spaniens, gut angebundene Straßen und vieles mehr. Wenn Sie die Atmosphäre der Hauptstadt mögen, aber gleichzeitig die Vorteile der Küste genießen möchten, sollten Sie einen Umzug nach Málaga in Betracht ziehen.


3. Ein reiches historisches Erbe - Ihr Charme, ihre Persönlichkeit und ihre architektonische Schönheit sind das Ergebnis einer wunderbaren Mischung von Kulturen im Laufe von Jahrhunderten und Jahrzehnten der Geschichte. In ihrer Altstadt finden Sie große Denkmäler und historische Gebäude. Sie werden von ihrer Geschichte und ihrer einzigartigen Architektur überrascht sein. Die berühmte Alcazaba, das römische Theater, die Burg von Gibralfaro und die Kathedrale sind Gebäude, die Sie nicht verpassen sollten.


4. Lage - Der Strand auf der einen Seite und die Berge auf der anderen. Die Provinz Málaga verfügt über unglaubliche Strände, die je nach Gebiet unterschiedliche Merkmale aufweisen, von felsigen Gebieten bis hin zu feinen weißen Sandstränden im Westen. Die Stadt hat aber auch viele Berglandschaften, die es Ihnen ermöglichen, zu wandern und die Natur zu genießen. Sie ist außerdem von schönen Dörfern und Städten umgeben, die sich ideal für Tages- oder Wochenendausflüge eignen: Mijas, Nerja, Ronda, unter anderem. Einige von ihnen stehen sogar auf der Liste der schönsten Dörfer Spaniens, z. B. Genalguacil und Frigiliana.


5. Wirtschaftliche Vorteile - Die Lebenshaltungskosten in Málaga sind im Allgemeinen niedriger als in anderen Städten. Im Vergleich zu Metropolen wie Madrid oder Barcelona ist das Leben in Málaga bis zu 20 % billiger. Tapas-Bars gibt es in jeder Ecke der Stadt, ebenso wie die traditionellen Espetos Malagueños, eine der preisgünstigsten Optionen der Chiringuitos.





3 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page